• DE: Versand mit DHL 3,95 € (2 Tage)
  • AT, BE, FR, PL, DK 10,95 € (2-5 Tage)
  • DE: Versand mit DHL 3,95 € (2 Tage)
  • AT, BE, FR, PL, DK 10,95 € (2-5 Tage)

Cisaral Drops Flasche mit 1 Dosierspritze 30 ml

20,95 €
inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager
Lieferzeit: 2 Tag(e)

Beschreibung

Cisaral-Tropfen für besondere Tiere zur Förderung der Magenentleerung

Cisaral-Tropfen: Eine orale Lösung für Terrarientiere, Käfig- und Volierenvögel, Brieftauben und Zierduiven sowie nicht gewerblich gehaltene kleine Nagetiere.

Cisaral-Tropfen ist eine orale Lösung für Terrarientiere, Käfig- und Volierenvögel, Brieftauben und Zierduiven sowie nicht gewerblich gehaltene kleine Nagetiere. Der Wirkstoff von Cisaral ist Cisaprid. Cisaral fördert die Magenentleerung sowie die Entleerung des Dünndarms und Dickdarms.

Vorteile von Cisaral-Tropfen

  • Erhöht den Druck im unteren Ösophagussphinkter.
  • Stimuliert die Magenkontraktion.
  • Beschleunigt die Entleerung von Magen, Dünndarm und Dickdarm.
  • Mit leicht zu dosierender Spritze.

Geeignet für

  • Terrarientiere.
  • Käfig- und Volierenvögel.
  • Brieftauben und Zierduiven.
  • Nicht gewerblich gehaltene kleine Nagetie


Nicht geeignet für

  • Tiere mit Darmverschlüssen oder Darmperforationen.


Verabreichung & Dosierung

  • Konsultieren Sie vor der Anwendung Ihren Tierarzt.
  • Vor Gebrauch gut schütteln.
  • Nur zur oralen Verabreichung.
  • Dosierung: 0,25 - 0,5 ml pro kg Körpergewicht, 2 - 4 mal täglich.


Haltbarkeit & Aufbewahrungshinweise

  • Trocken und kühl lagern.
  • Das Haltbarkeitsdatum finden Sie auf dem Etikett. Möchten Sie das Haltbarkeitsdatum vor Ihrer Bestellung wissen? Sie können dies jederzeit bei unserem Kundenservice erfragen.


Zusammensetzung

  • Wirkstoff (pro ml): 1 mg Cisaprid.
  • Cisaprid hat eine gastrokinetische Wirkung. Cisaprid hat keine antidopaminergen Eigenschaften und kann daher keine extrapyramidale Symptome und Hyperprolaktinämie auslösen. Cisaprid erhöht den Druck im unteren Ösophagussphinkter, es stimuliert die Magenkontraktion, fördert die antroduodenale Koordination und beschleunigt die Magenentleerung sowie die Entleerung des Dünndarms und Dickdarms. Diese Effekte beruhen hauptsächlich auf einer Förderung der Freisetzung von Acetylcholin aus den cholinergen Neuronen im Plexus myentericus. Dieser Effekt beschränkt sich auf die cholinerge Innervation der glatten Muskulatur des Magen-Darm-Trakts, da die Magensäuresekretion und die intestinale Sekretion nicht beeinflusst werden.


Nebenwirkungen & Warnhinweise

  • Bauchkrämpfe und Durchfall.
  • Die Aufnahme einiger Arzneimittel kann durch die fördernde Wirkung von Cisaprid auf die Magenentleerung beschleunigt werden.